Aktuelles Stadtgeschichte Themen Programm Service Forum Presse

Sponsoren
Home/Aktuelles/Archiv 2007

Erstes Reitsportfestival war ein voller Erfolg
Nach dem sepp.med Reitsportfestival presented by Pillenstein steht für Reiter und Besucher fest: Dieses Sportereignis muss im Bayerischen Reitsportkalender etabliert werden.

Ulrich Kirchhoff

Doppel-Olympiasieger Ulrich Kirchhoff belegte beim Großen Preis von Fürth den zweiten Platz.

Foto: Kögler

Die Reiter lobten die professionelle Organisation und betonten, dass sie gerne wieder in Fürth starten würden. Auch Turnierleiter Josef Sprehe war zufrieden. Zum absoluten Publikumsmagneten avancierte der ausverkaufte Gala-Abend am Samstag. Die Nachfrage nach Karten hätte für mindestens zwei weitere Tribünen gereicht. Die gelungene Mischung – erstklassige Springprüfungen mit internationalen Reitern, Showelemente und eine gute Portion Action kam prima an. Die Kinder schwärmten vom Ponyreiten.

Die S*-Prüfung entschied Kai Antonius Reckmann für sich. In der anschließenden Spezialspringpferdeprüfung Klasse M ging es im Umlauf um Fehler und Zeit. Schnell und fehlerfrei gewann Ulrich Kirchhoff auf „Caruso“. Beim „Herold Kids Cup 2007“ hatte Pascal Müller die Nase vorne. In der Zeitspringprüfung S* siegte Hendrik Zurich. Zum Schluss stand die hochkarätigste Prüfung auf dem Programm: Der Große Preis. In einem spannenden Stechen setzte sich Sönke Kohrock durch. Auf dem zweiten Rang landete Ulrich Kirchhoff, den dritten und vierten Platz belegten Jan und Jörne Sprehe.    



Dieser Artikel wurde am 05.12.2007 erstellt
zurueckZurück Druckendrucken

2021 © Stadt Fürth - Impressum
Team Home Sitemap