Aktuelles Stadtgeschichte Themen Programm Service Forum Presse

Sponsoren
Home/Aktuelles/Archiv 2007

Wette gewonnen
Es war ein imponierendes Bild: der Martinszug, der in diesem Jahr ganz unter dem Motto des Stadtgeburtstags stand.

Martinslaternen

Zahlreiche Kinder haben sich große Mühe beim Basteln von besonderen Laternen gegeben. Diese Gruppe wählte das Rathaus und den 1000. Geburtstag der Stadt als Motiv.

Foto: Mittelsdorf

Mehr als 1500 Kinder marschierten trotz schlechtem Wetter zusammen mit Eltern, Opas, Omas, Tanten und Onkeln von der Marienstraße zum Grünen Markt, wo Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung eingestehen musste, dass er seine Wette glatt verloren hatte und er deshalb 2008 auf einem weißen Pferd reitend den Laternenzug anführen muss. Das Stadtoberhaupt hatte nicht geglaubt, dass anlässlich des 1000. Geburtstages tatsächlich 1000 Kinder mit Leuchten an dem Umzug teilnehmen würden.

Für musikalische Unterhaltung sorgten Jugendliche der Musikschule Fürth, die auf der Bühne Regen und Windböen trotzten. OB Jung prämierte zudem 15 Kinder mit den schönsten Lampions.



Dieser Artikel wurde am 21.11.2007 erstellt
zurueckZurück Druckendrucken

2021 © Stadt Fürth - Impressum
Team Home Sitemap