Aktuelles Stadtgeschichte Themen Programm Service Forum Presse

Sponsoren
Home/Aktuelles/Archiv 2007

12. Fürther Weinfest

Das Fürther Weinfest, das von den Wirten der Gustavstraße und den ansässigen Einzelhändlern veranstaltet wird, ist über die Region hinaus als eine der gemütlichsten und stimmungsvollsten Veranstaltungen rund um den Rebensaft bekannt. Die Altstadtkulisse der beliebten Fürther Kneipenstraße bietet eine unvergleichliche Atmosphäre und das perfekte Ambiente zum entspannten Genießen.

Im Fürther Jubiläumsjahr gibt es für die Weinkenner und Weinfest-Liebhaber eine Besonderheit: Das 12. Fürther Weinfest wird erstmals zehn Tage lang andauern, und damit über zwei Wochenenden gehen: Von Freitag, 20. Juli bis Sonntag, 29. Juli wird dem Bacchus durchgefrönt.

Geöffnet wird das Weinfest täglich um 17 Uhr, der letzte Schoppen muss um 23.30 Uhr, an Freitagen und Samstagen um 24 Uhr getrunken sein.

Im Limoge-Haus bietet Jeffrey Wolff („Wein Wolff“) an vier Abenden (Sonntag, 22.Juli, Montag, 23. Juli, Mittwoch, 25. Juli, Sonntag, 29. Juli) jeweils um 18.30 Uhr und 20.30 Uhr Weinseminare mit einer imaginären Rundreise durch Frankreichs wichtigste Weinanbaugebiete inklusive einer dazugehörigen Weinprobe an. Für 22 Euro können Interessierte zum Kenner über Rebsorten, Qualitätsstufen und Weinstile werden. Wer sich bis drei Tage vor dem Weinfest anmeldet, zahlt 19,90 Euro.

Tom Wertner, ein Fürther und Spezialist in Sachen schottischer Whiskeys, wird sich an jedem Abend unter die Gäste mischen und so manchen Unwissenden darüber informieren können, was Wein denn nun mit Whiskey zu tun haben könnte.

Während der zehn Tage gibt es von 18 bis 22 Uhr (am Wochenende bis 22.30 Uhr) auf zwei Bühnen Live-Musik mit insgesamt elf Bands. Sie spielen aktuelle Hits, Oldies, Rock’n’Roll, Swing und vieles mehr Dazu ein himmlisches Tröpfchen aus Fass oder Flasche und ein kulinarisches Angebot von fränkisch deftig über mediterran bis hin zum Orientalischen. Im vielfältigen Gesamtprogramm ist für jeden Geschmack etwas dabei.



Dieser Artikel wurde am 13.07.2007 erstellt
zurueckZurück Druckendrucken

2021 © Stadt Fürth - Impressum
Team Home Sitemap