Aktuelles Stadtgeschichte Themen Programm Service Forum Presse

Sponsoren
Home/Aktuelles/Archiv 2007

Kunst mal zehn
Die Hornschuchpromenade fasziniert derzeit nicht nur durch die wunderschönen Häuser links und rechts, sondern durch Kunst pur.

Kunstmeile Hornschuchpromenade

Betrachten und Diskutieren - die Kusntmeile lädt ein Jahr lang zur Auseinandersetzung mit aktueller Kunst ein. Das Foto zeigt die offizielle Eröffnung mit dem Beitrag von Kunihiko Kato im Vordergrund.

Foto: Name

Auf dem Skulpturenpfad, den der Kulturring C – die Interessengemeinschaft der ortsansässigen bildenden Künstlerinnen und Künstler – zum 1000. Stadtgeburtstag angelegt hat, sind jetzt ein Jahr lang gleich zehn Kunstwerke unterschiedlichster Gestaltung zu bewundern und zu bestaunen. Hjalmar Leander Weiss, Organisator dieser ungewöhnlichen Ausstellung, hat seine Künstlerkolleginnen und -kollegen, darunter Kunihiko Kato, Ortwin Michl und Paul Teutsch, unter dem Motto „Wachstum“ zusammengerufen und mit der Kunstmeile unter freiem Himmel einen inspirierenden Spazierweg für Fürth und die Region geschaffen.


Dieser Artikel wurde am 13.06.2007 erstellt
zurueckZurück Druckendrucken

2021 © Stadt Fürth - Impressum
Team Home Sitemap