Aktuelles Stadtgeschichte Themen Programm Service Forum Presse

Sponsoren
Home/Aktuelles/Archiv 2007

Jubiläumsmeile zur Stadtgeschichte
Zum Stadtgeburtstag hat sich der Geschichtsverein Fürth etwas Besonderes einfallen lassen: Die Historie Fürths bei einem Stadtrundgang darzustellen. Dabei werden 17 Stationen aufgezeigt, die mit Tafeln markiert sind und Wissenswertes zu den verschiedenen Epochen Stadtgeschichte preisgeben.

Eröffnung der Jubiläumsmeile; Synagoge

Die Jubiläumsmeile führt auch am Ort vorbei, wo früher die Synagoge stand.

Foto: Geschichtsverein Fürth



Der Weg führt von der Furt und damit dem Ort der Stadtgründung durch die Altstadt im Bereich der Unteren Königstraße und dem Marktplatz (Grüner Markt), am ehemaligen Schulhof vorbei und streift so auch wichtige Orte und Plätze der jüdischen Geschichte. Danach sind das Rathaus, die Feuerwache, das Heinrich-Schliemann-Gymnasium, das Stadttheater und die Kirche Zu unseren lieben Frau Ziele der Jubiläumsmeile.

Am Donnerstag, 14. Juni, 18 Uhr, kann man jeder Interessierte dabei sein, wenn die historische Jubiläumsmeile zum ersten Mal vorgestellt und von Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung zum ersten begangen wird.

Der Rundgang mit den informativen Tafel bleibt während des gesamten Jubiläumsjahres bestehen und kann besucht werden.



Dieser Artikel wurde am 08.06.2007 erstellt
zurueckZurück Druckendrucken

2021 © Stadt Fürth - Impressum
Team Home Sitemap
Links
Geschichtsverein Fürth