Aktuelles Stadtgeschichte Themen Programm Service Forum Presse

Sponsoren
Home/Aktuelles/Archiv 2007

Klezmer-Festival 2007: Rahmenprogramm


Freitag, 9. bis 11. März 2007

Workshops Klezmermusik
Musikschule Fürth

Verschiedene Musikworkshops für Einzel- und Ensemblespiel bei international renommierten DozentInnen. Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.

Steven Weintraub, Klezmer-Tanzmeister der Spitzenklasse, zeigt verschiedene Jiddische Tänze. Keine Vorkenntnisse erforderlich.



Freitag, 9. März 2007

Yale Strom Dokumentarfilm Retrospektive
Uferpalast, Eröffnung 19 Uhr

Samstag, 10. März 2007

Film: "Carpati: 50 Miles, 50 Years"
Uferpalast,
19 Uhr: Einführung durch Yale Strom,
20 Uhr: Film

Sonntag, 11. März 2007

Brunch mit dem Yale Strom Duo (USA)
Kulturforum Fürth, Kleiner Saal, 11 Uhr

Vernissage: Varda Sharon Kramer
Stadttheater Fürth, Foyer, 10.15 Uhr
Ausstellungsdauer 11.3. bis 2.5.2007

In Varda Sharon Kramers Werk lassen sich sowohl in der Technik als auch in den Themen verschiedenste Kontraste finden. Die Künstlerin, die in Israel lebt und arbeitet, wird zur Vernissage anwesend sein.
In Kooperation mit der art agency John Hammond

Verleihung: Jakob-Wassermann-Literaturpreis
der Stadt Fürth an Robert Schindel
Stadttheater, 11 Uhr

Das Werk des in Wien lebenden Schriftstellers zeigt die Problematik einer deutsch-jüdischen Identität nach dem Holocaust ebenso beispielhaft wie facettenreich auf. Robert Schindel erhält den Jakob-Wasserman-Literaturpreis der Stadt Fürth für die in seinem Werk vermittelten Werte der Humanität, Toleranz und Gerechtigkeit.

Lesung und Film: Robert Schindel
Uferpalast,
17 Uhr: Lesung,
18.30 Uhr: Film „Gebürtig“

Stadtrundgang: "Jüdisches Leben in Fürth.
Ein-Blick in eine unbekannte Religion"
Treffpunkt an der Synagoge, Hallemannstraße 2, 14 Uhr

Die Vorsitzende der Israelitischen Kultusgemeinde Fürth Gisela Naomi Blume informiert über die Geschichte und Rituale des jüdischen Glaubens und führt durch den Alten Jüdischen Friedhof.

Männer werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen.
Veranstalter: Tourist-Information Fürth in Zusammenarbeit mit der Israelitischen Kultusgemeinde Fürth

Dienstag, 13. März 2007

Vortrag: „Jiddisch in Franken” von Dr. Alfred Klepsch
Jüdisches Museum Franken, 19.30 Uhr

Der Vortrag behandelt den jiddischen Dialekt, der bis vor ca. 100 Jahren in Franken gesprochen wurde und von dem Reste bis heute überlebt haben.

Freitag, 16. März 2007

Workshop 1: Jiddische Tänze:
„Wie leite ich Klezmertänze an?“
Musikschule Fürth, 10-17 Uhr

Workshop für erfahrene KlezmertänzerInnen, die selbst Unterricht geben möchten mit Steve Weintraub und Veretski Pass.

Samstag, 17. und Sonntag, 18 März 2007

Workshop 2: Jiddische Tänze:
"Bulgar, Sher, Khosidl und Freylekhs"
Musikschule Fürth, 13-16 Uhr

Steven Weintraub, Klezmer-Tanzmeister der Spitzenklasse, zeigt verschiedene Jiddische Tänze. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Sonntag, 18. März 2007

Brunch mit Andima
Fürther Hotel Mercure Nürnberg West, 11.30 Uhr

Intuitiv, furios, temperamentvoll und doch anschmiegsam erklingen ungezähmte Balkanklänge und Klezmermelodien. Das Duo Martina Eisenreich (Violine) und Andreas Hinterseher (Akkordeon) umfangen den Zuhörer mit einer Melange aus verlorenen Zigeunerweisen und langsamen Landlern.
Veranstalter: Fürther Hotel Mercure, Reservierung: Tel. 0911 / 976 00

Brunch with Zizal
Kulturforum Fürth, Kleine Halle, 11 Uhr

Stadtrundgang: "Kleeblatt und Davidstern"
Treffpunkt am Eingang alter jüdischer Friedhof, Schlehenstraße, 14 Uhr

Bereits im 16. Jahrhundert fanden viele Juden in Fürth ihre Heimat. Sie trugen entscheidend zur Entwicklung der Stadt bei. Viele Häuser sind heute noch stumme Zeugen des einst blühenden jüdischen Lebens in Fürth.
Männer werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen.
Veranstalter: Tourist-Information Fürth in Zusammenarbeit mit der Israelitischen Kultusgemeinde Fürth

Änderungen vorbehalten!



Dieser Artikel wurde am 24.01.2007 erstellt
zurueckZurück Druckendrucken

2021 © Stadt Fürth - Impressum
Team Home Sitemap