Aktuelles Stadtgeschichte Themen Programm Service Forum Presse

Sponsoren
Home/Themen/Ideenraum Fürth
Ideenraum Fürth


Herausragende Unternehmerpersönlichkeiten haben von Fürth aus die Wirtschaft Deutschlands geprägt: Gustav Schickedanz etablierte mit Quelle den Versandhandel, Max Grundig setzte Maßstäbe in der Unterhaltungselektronik und die Spielwarenindustrie aus Fürth erfreut noch heute Kinderherzen.
 
Dazu traditionsreiche Wirtschaftszweige wie die Brillenmacher oder Spiegel- und Blattgoldindustrie, die es heute noch in veränderter Form in der Stadt gibt und die von Fürth aus international tätig sind.
 
Der Vater der sozialen Marktwirtschaft und frühere Bundeskanzler, Ludwig Erhard, wurde hier geboren. Hans Böckler, Wegbereiter der modernen deutschen Gewerkschaften, wuchs in der Stadt auf und Leopold Ullstein, der das gleichnamige Verlagshaus begründete, erblickte in Fürth das Licht der Welt.
 
Welche Bedeutung die Wirtschaft für die Stadt seit der Ankunft der ersten deutschen Eisenbahn 1835 hatte und bis heute noch hat, wurde in zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen gezeigt.

 Veranstaltungen zum Thema "Ideenraum Fürth" wurden unterstützt von:

ECKA Granulate

HypoVereinsbank

Nürnberger Versicherungsgruppe Logo

Simba Dickie Group

uvex

bruder Spielwaren


2021 © Stadt Fürth - Impressum
Team Home Sitemap